Schulinternes Curriculum

 

Schuljahr 2014/15

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Entwicklungsschwerpunkte stehen im Vordergrund

 

1.                   Lesen als Aufgabe in allen Fächern

 

2.                  Wir erachten es als wichtiges Entwicklungsvorhaben, die Eigenverantwortlichkeit der Schüler zu stärken   

 

3.                  Neuerarbeitung der schulinternen Rahmenpläne nach Einführung der neuen Rahmenpläne

 

1. Entwicklungsschwerpunkt Lesen in allen Fächern

 

         Lesekompetenz fördern: Fähigkeit, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen und über sie zu reflektieren, um eigene    Ziele  zu erreichen.

-         Verstehen

-         Zielgerichtete Informationsentnahme

-         Reflektion

-         Bewerten

         Dieser Entwicklungsschwerpunkt ist seit dem Schuljahr 2012/11 vom Kollegium für die kommenden Schuljahre beschlossen worden.

 

Maßnahmen

 

verantwortlich

Termine

Bemerkungen

Festlegen der Eckpunkte bzw. der Aufgaben in diesem Bereich (z.B. Lesen im Deutschunterricht/Lesekultur in der Schule/Lesen in allen Fächern/Lesekooperation)

Zuarbeit FK Deutsch, LK

1. FK Deutsch

/

 

Zielsetzungen

Zuarbeit FK Deutsch, LK

1. FK Deutsch

 

/

Festlegen von Maßnahmen für die Umsetzung der Ziele,

Verantwortlichkeiten und Termine festlegen

FK Deutsch und alle Kollegen, LK

1. FK Deutsch

/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übergreifender Schwerpunkt für Fächer und Jahrgangsstufen:

Entwicklung und Förderung von Lesestrategien

 

                    Die Schülerinnen und Schüler erweitern ihr Arbeitswissen über Strategien durch

         Ziel:            verbindliche Absprachen der Fachlehrer und werden befähigt, Lesestrategien als Werkzeug

                            zum erschließen von Texten zu nutzen.

 

 

Maßnahmen

 

Verantwortlich

Termine

Bemerkungen

Ausbildung von Lesestrategien im Deutsch- und Fachunterricht

 

Fachlehrer

laufend

/

In jedem Fach wird mindestens ein Fachtext vierteljährlich für die Entwicklung von Lesestrategien als Arbeitsmaterial aufbereitet

Fachlehrer

alle 3 Monate

/

 

Entwicklung und Förderung von Lesestrategien

 

Schritte

Jahrgangsstufe 1/2

 

Jahrgangsstufe 3/4

Jahrgangsstufe 5/6

Vor dem Lesen

Vorwissen aktivieren,

Vermutungen anstellen,

Illustrationen einbeziehen

Anstellen von Vermutungen über den Textinhalt (Einbeziehen der Überschrift)

Anstellen von Vermutungen, Ideen und Einfälle über den Textinhalt (Einbeziehen der Überschrift)

Lesen

langsames und genaues Durchlesen, Unterstreichen von Wörtern, die nicht verstanden werden

genaues Durchlesen und Unterstreichen von unbekannten Wörtern

genaues Durchlesen, Unterstreichen von Textteilen, die nicht verstanden werden

Abklären

Nachdenken und im Text nach Erklärungen suchen

Nachdenken und im Text nach Erklärungen suchen, nachschlagen und nachfragen

Nachdenken und im Text nach Erklärungen suchen, nachschlagen bzw. nachfragen

Gliedern

 

Texte in Abschnitte teilen, diese nummerieren

Texte in Abschnitte teilen, nummerieren, Überschrift für Abschnitte finden, aufschreiben

Markieren

die wichtigsten Wörter markieren

die wichtigsten Wörter markieren, Stichwörter notieren

die Schlüsselwörter im Abschnitt markieren und aufschreiben

Zusammenfassen

Austausch zum Textinhalt in Partner- oder Gruppengesprächen

Zusammenfassen von Texten mit Hilfe der Schlüsselwörter in Partner- oder Gruppengesprächen

Zusammenfassen von Texten mit Hilfe der Schlüsselwörter, nacherzählen und Fragen dazu beantworten können

Auswerten

 

Vergleich Vermutung mit Zusammenfassung

 

 

2.Entwicklungsschwerpunkt

Eigenverantwortung unserer Schüler stärken

 

Inhalte

Verantwortlich

Termine

Bemerkungen

10.Uniceflauf Hilfe für Kinder in der Welt

FK Sport

Verantwortlich Schüler

19.09.2014

 

Friedensaktion

Klasse 6 für alle Schüler unserer Schule

08.03.2013

Unterstützung Fachlehrer PB

Zwergenolympiade

 

Klasse 6 (Paten) für Klasse 1

 

 

Begabtengruppe

Begabte Schüler Kl.4-6 unserer Schule bearbeiten besondere Inhalte u.ä. Gartenschulbuch erstellen

1x wöchentlich

Betreuung Frau Theunert

Ü1-Vorschulwoche Experimentierwoche

Klasse 4 und 5 für die Schulanfänger

 

 

Tag der Musik

Alle Schüler bereiten ein Programm für die Familien vor

Schuljahr 14/15

 

 

 

 

 

Theaterstücke durch Schüler

Mindestens 2 Auftritte für alle Schüler durch Theatergruppe

Je 1 x im Halbjahr

 

Streitschlichter

Klasse 4-6

monatlicher Treff

 

Jungenbeauftragte

Klsse 3-6

monatlicher Treff

 

Spielkistendienst

Beauftragte der Klasse 6b

täglich

 

Pflanzendienst im Schulhaus

Beauftragte der Klasse 5

2 x wöchentlich

 

 

Leseaktion

Klassen 4-6 lesen in kleineren Klassen vor und in den Kitas

 

 

Beteiligung an Wettbewerben mit verschiedenen Schwerpunkten

Fachkollegen, Schulleitung

laufend und nach Ausschreibungszeiträumen

Schwerpunkt: Klimaschutz, Gesundheit, Sport, Engl.-Sprache, Matheasse, Begabten fördern

 

 

Evalutationsvorhaben und – instrumente

 

                            Mit Hilfe der Evaluation können wir herausfinden, ob und wie wir unsere Ziele erreicht haben.

         Ziele           Wir ergänzen die Ergebnisse der schulinternen Evaluation mit den Ergebnissen externer Evaluationsmaßnahmen,

                            die dann die Grundlage für weitere Maßnahmen sind.

 

 

Maßnahmen

Verantwortlich

Termine

Bemerkungen

Überprüfung der Entwicklungsschwerpunkte

 

Schulleitung

Ende des Schuljahres

 

überarbeitete Maßnahmen werden als neues Blatt in das Curriculum mit aufgenommen

 

Schulleitung

Ende des Schuljahres

 

Regelmäßige Berichterstattung in den LK/EK/Schulkonferenz

alle / Schulleitung

6 LK,4EK, 2Schulkonferenzen

20.08.14

06.10.14

08.12.14

09.03.15

04.05.15

15.06.15

 

 

3. Entwicklungsschwerpunkt

 

Ziel: Nach Einführung der neuen Rahmenpläne ein einheitliches Raster für die schulinternen Rahmenpläne erstellen.

 

 

Aktivitäten

Verantwortlich

Termine

Bereich

 

Mit dem Lehrplan gründlich auseinandersetzen

alle

August 2014 / bei Lieferung

 

Elternabend: übe Kompetenzorientierung informieren

Klassenleiter

1. EV – Kl. 1-6

 

Erstellen eines Quartalsplans für alle Fächer

FK-Leiter mit Fachkollegen

 

 

Themen-Teams bilden z.B. Methoden, Leistung, Zeugnis, kollegiale Hospitation, Quartals-bzw. Halbjahrespläne, offene Aufgabenformen

alle

 

 

Absprachen bezüglich Leistungsmessung treffen

FK-Leiter mit allen

 

 

1. Erfahrungen austauschen, Protokolle u.ä.

alle

3. LK Januar 2015

 

Gegenseitige Hospitation unter dem geg. Schwerpunkt

alle

 

 

Evaluation erster Erfahrungen

Schwerpunkt herausstellen

alle

 

 

 

Home